Unsere Leistungen: Anschluss­finanzierung

Individuelle Anschluss­finanzierung mit Hypo-Check

Die Zinsbindung Ihrer Baufinanzierung läuft und Sie sind auf der Suche nach einer günstigen Anschlussfinanzierung? Dann sind Sie bei Hypo-Check genau richtig: Wir vergleichen die Angebote von über 400 Kreditinstituten und geben unsere Empfehlung ab. Dieser Service ist für Sie vollkommen kostenfrei!

Anschluss­finanzierung: Zinsen neu verhandeln

Mit Ablauf der Zinsbindung sind Sie nicht mehr an das Kreditinstitut Ihrer bisherigen Baufinanzierung gebunden. Meist ist nach Ende der ersten Baufinanzierung noch eine Restschuld zu tilgen und Sie haben zu diesem Zeitpunkt die Möglichkeit, die Darlehensbedingungen neu zu verhandeln.

Diese Gelegenheit sollten Sie nicht verstreichen lassen – aufgrund des sehr günstigen Zinsniveaus können Sie Ihre Zinskosten mit einer rentablen Anschlussfinanzierung deutlich senken. Damit verringern sich nicht nur Ihre monatlichen Finanzierungsraten, sondern generell Ihre finanzielle Belastung. Allerdings sollten Sie sich frühzeitig um eine günstige Anschlussfinanzierung kümmern, um die besten Konditionen auszuhandeln. Um einen möglichst niedrigen Zinssatz zu ergattern, sollten Sie die aktuellen Bauzinsen immer im Blick behalten. Vorab können Sie Ihren persönlichen Zinssatz mit dem Hypo-Check Zinsrechner ermitteln.

Anschluss­finanzierung für Immobilien: Prolongation oder Umschuldung

In der Regel sendet Ihnen das Kreditinstitut Ihrer bisherigen Baufinanzierung etwa drei Monate vor Vertragsablauf ein Angebot für eine Anschlussfinanzierung für Ihre Immobilie zu. Entscheiden Sie sich dazu, das Angebot anzunehmen, handelt es sich um eine sogenannte Prolongation. Sie führen also Ihre bisherige Baufinanzierung unter neuen Bedingungen bei demselben Kreditinstitut fort. Jedoch sind Sie nicht verpflichtet, das Angebot Ihrer Hausbank wahrzunehmen und können sich stattdessen erneut zu den Finanzierungsmöglichkeiten beraten lassen. Denn in der Regel erhalten Neukunden bessere Konditionen als Bestandskunden und profitieren zusätzlich von Rabatten und Sonderaktionen. Der zusätzliche Aufwand kann sich also durchaus lohnen!

Entscheiden Sie sich dafür, weitere Angebote einzuholen, übernehmen wir bei Hypo-Check als Finanzierungsberater die komplette Arbeit für Sie: Wir kooperieren dazu mit über 400 Bankpartnern und handeln die günstigsten Konditionen für Ihre Anschlussfinanzierung aus. Wir fordern Angebote für eine Anschlussfinanzierung bei den verschiedenen Kreditinstituten an und vergleichen diese. Wenn Sie daraufhin einen Vertrag mit einem anderen Kreditinstitut abschließen, handelt es sich um eine sogenannte Umschuldung. Diese betrifft die Restschuld aus dem auslaufenden Baufinanzierungsvertrag.

Hypo-Check GmbH & Co. KG Baufinanzierungsexperten, Baufinanzierung, Immobilienfinanzierung hat 5,00 von 5 Sternen 435 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Anschluss­finanzierung: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an

Die Wahl des richtigen Zeitpunkts für Ihre Anschlussfinanzierung hängt maßgeblich von der Einschätzung der zukünftigen Zinsentwicklung ab. Mit über 30 Jahren Erfahrung sind wir bei Hypo-Check Experten auf diesem Gebiet und stehen Ihnen bei der Wahl einer Anschlussfinanzierung sowie dem idealen Zeitpunkt für Ihre Immobilie mit unserem Branchenwissen zur Seite.

Fakt ist: Der „Bauzins“ ist in den vergangenen Jahren drastisch gefallen und befindet sich nach wie vor auf einem historischen Tief. Dennoch lohnt es sich besonders bei hohen Summen, Angebote miteinander zu vergleichen. Wir raten Ihnen dazu, nicht bis zum letzten Tag Ihrer Zinsbindung zu warten, sondern bereits im Vorfeld die Zinsen im Blick zu behalten und beim nächsten Zinstief zuzuschlagen.

Immobilien-Anschluss­finanzierung: Sonderfall Forward-Darlehen

Anders als sonst üblich, schließen Sie mit einem sogenannten Forward-Darlehen schon bis zu 5,5 Jahre vor Ablauf Ihrer Zinsbindung eine Anschlussfinanzierung ab. Dieses Verfahren bietet sich vor allem dann an, wenn die Zinsen gerade besonders niedrig stehen und Sie mit Vertragsabschluss des Forward-Darlehens die Sicherheit haben, in Zukunft von den günstigen Konditionen zu profitieren. Ein Forward-Darlehen kann sowohl für eine Prolongation als auch eine Umschuldung in Frage kommen. Bis zum Ende der ersten Baufinanzierung werden bei einem Forward-Darlehen keine Raten fällig, die Ratenzahlungen beginnen erst mit Start der Anschlussfinanzierung.

Anschluss­finanzierung: Diese zusätzlichen Kosten erwarten Sie

In manchen Fällen ist die Anschlussfinanzierung für Ihre Immobilie mit zusätzlichen Kosten verbunden. Entscheiden Sie sich für eine Prolongation, fallen in der Regel keine Zusatzkosten an. Bei einer Umschuldung allerdings muss die bestehende Grundschuld auf das neue Kreditinstitut übertragen werden. Hierfür werden Grundbuchgebühren fällig. Die Höhe ist von der eingetragenen Grundschuld abhängig. Nutzen Sie den Notar- und Grundbuchkostenrechner von Hypo-Check, um die anfallenden Kosten zu ermitteln. Für die Umschreibung ist eine notarielle Beglaubigung notwendig, d. h. es entstehen außerdem Notarkosten. Auch diese können Sie mit dem Notar- und Grundbuchkostenrechner vorab prüfen.

Trotz des finanziellen Mehraufwands ist es in vielen Fällen so, dass die finanziellen Vorteile, die Sie mit einer Umschuldung im Vergleich zur Prolongation erwarten, die zusätzlichen Kosten überwiegen und sich deshalb eine Umschuldung lohnt. Nutzen Sie den Notar- und Grundbuchkostenrechner von Hypo-Check und lassen Sie sich von uns beraten – wir wägen die verfügbaren Optionen für Ihre ganz individuelle Situation ab!

Hier erreichen Sie uns

Wir verdienen Ihr Vertrauen durch unübertroffenen Service.

Schreiben Sie uns gerne.

    Mein Ziel

    Datenschutzrichtlinien